Startseite  |  Kontakt  |  Impressum
. .

Aktuell

Kirchenblatt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden

Aktuelles Kirchenblatt

Archiv

Langfristig geistliches Leben fördern

Langfristig fördern


Langfristig geistliches Leben fördern ist die Grundlage und Zielsetzung unsere “Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden“. Diese können Sie individuell und auf unterschiedlicher Weise unterstützen, und zwar durch:


Spenden – Aktive Hilfe


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie nachhaltig Projekte zur Förderung und Unterstützung kirchlicher Aufgaben. Spendengelder ergänzen die Erträge aus dem Stiftungskapital und ermöglichen kurzfristig auf Bedarf zu reagieren.


Zustiften – Nachhaltige Förderung


Eine Zustiftung erhöht das Stiftungskapital dauerhaft, die Gelder werden sicher und ertragreich angelegt. Der Stiftungsbeirat wählt die Projekte aus, die mit den jährlichen Erträgen gefördert werden sollen - z.B. Zuschüsse zu den Sanierungskosten kirchlicher Gebäude, oder zur Unterstützung von diakonischen Aufgaben, oder zur Förderung der Kirchenmusik, oder zur Fortbildung von ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen.


Leihen – Anderen helfen und selbst Rückhalt haben


Mit einem zinslosen Darlehen oder einer Schenkung mit Vorbehalt ermöglichen Sie unserer Stiftung eine zeitweise Aufstockung des Stiftungskapitals, dessen Erträge für die in der Satzung erwähnten Stiftungszwecke verwendet werden können.

Eine Schenkung mit Vorbehalt sichert Sie im Falle eines Schicksalsschlages ab. Ihre Vermögenszuwendung erhalten Sie im Bedarfsfall in vollem Umfang zurück und können somit sicher sein, dass Ihre Unterstützung für unsere Stiftung Sie nicht zu einem späteren Zeitpunkt in finanzielle Nöte bringt.

Bei einem zinslosen Darlehen legt unsere Stiftung Ihre Vermögenswerte nachhaltig an und verwendet die Erträge daraus. Nach Ablauf einer gemeinsam festgelegten Vertragslaufzeit geht das Kapital an Sie zurück.


Hinterlassen – Gutes tun über das eigene Leben hinaus


Wenn Sie den Wunsch haben, konkrete Hilfe für die “Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden“ zu hinterlassen, so können Sie in Ihrem Testament - neben Ihren Erben - die Stiftung als Miterbe, oder durch ein Vermächtnis, oder eine testamentarische Schenkung bedenken. Ihr Nachlass geht in das Stiftungsvermögen ein. So unterstützen Sie über Ihr eigenes Leben hinaus die Ziele unserer kirchlichen Stiftung.

Christel Fastenrath-Westphal



Bankverbindung der “Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden“:

Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel (EKK)
BLZ 520 604 10 / Konto-Nummer 50 222 15

Haben Sie Fragen, oder benötigen Sie weitere Informationen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:


Pfarrer Christian Bereuther, Superintendent, Telefon 0721 / 2 09 66
Dietrich Wittke, Vorstand, Telefon 0761 / 44 18 83
Christel Fastenrath-Westphal, Vorstand, Telefon 0761 / 2 69 85

Oder schreiben Sie uns: eMail: elkib@elkib.de